Startseite > FAQ > Q & A mit Rohrgewinde Drehmaschine >

Hochleistungs-CNC-Drehmaschinen werden nach Prozessanwendung klassifiziert:

Hochleistungs-CNC-Drehmaschinen werden nach Prozessanwendung klassifiziert:
Aktualisierungszeit:2019-03-11
Leistungsmerkmale der Drehmaschine mit großer Öffnung
1. Das Bett besteht aus hochwertigem, hochfestem Gusseisen, und die Führungsschiene wird durch Super-Audio-Abschrecken mit hoher Präzision und langer Lebensdauer behandelt.
2. Die Palette nimmt die Oberflächentechnologie für die Führungsoberfläche an, die fein geschliffen und mit exakter Schmierung, guter dynamischer Verarbeitung und hoher Präzision für die Retention geschliffen wird.
3, nimmt die Hauptwelle unabhängige Spindelstruktur, großen Durchmesser, hohe Steifigkeit, ausgestattet mit Getriebe, niedriger Drehzahl und großem Drehmoment, geeignet für schweres Schneiden; Stufenlose Drehzahlregelung in jedem Gang, breiter Anwendungsbereich.
4. Das Führungsschienenpaar und das Kugelumlaufspindelpaar werden durch eine Einleitungsdämpfungs-Zentralschmierpumpe geschmiert, die genau und zuverlässig ist.
5, halbgeschlossener oder vollständig geschlossener Schutz, Sicherheitsglasfenster, helle Arbeitsscheinwerfer, benutzerfreundliche Betriebshöhe, angenehmes Aussehen.
Horizontale Rohrgewindeschneidmaschine für große Bohrungen
Hochleistungs-CNC-Drehmaschinen werden nach Prozessanwendung klassifiziert:
Ein CNC-System hat viele Funktionen, einschließlich Grundfunktionen - die notwendigen Funktionen des numerischen Steuergeräts; die Auswahlfunktion - die Funktion, die der Benutzer auswählen kann. Einige der Auswahlfunktionen dienen zum Lösen verschiedener Bearbeitungsobjekte, einige zur Verbesserung der Bearbeitungsqualität, einige zum bequemen Programmieren und einige hocheffiziente CNC-Drehmaschinen zur Verbesserung der Betriebs- und Wartungsleistung. Einige Auswahlfunktionen sind miteinander verbunden, und Sie müssen eine andere auswählen. Fügen Sie daher gemäß den Konstruktionsanforderungen der Werkzeugmaschine keine Analyse hinzu. Zu viele Schritte führen CNC-Drehmaschinen zur Auswahl, und die entsprechenden Funktionen werden übersehen, sodass die Funktion der CNC-Werkzeugmaschine reduziert wird und unnötige Verluste verursacht werden .
Hochleistungs-CNC-Drehmaschine ist die Abkürzung für Digital Control Machine Tool, eine automatische Werkzeugmaschine mit Programmsteuerungssystem. Das Steuersystem kann das Programm mit Steuercode oder anderen symbolischen Anweisungen logisch verarbeiten und decodieren, um die Maschine dazu zu veranlassen, die CNC-Biegemaschine zu bedienen und das Teil zu bearbeiten.

Hochleistungs-CNC-Drehmaschinen werden nach Prozessanwendung klassifiziert
CNC-Drehmaschinen, einschließlich CNC-Drehmaschinen, CNC-Bohrmaschinen, CNC-Fräsmaschinen, CNC-Schleifmaschinen, CNC-Bohrmaschinen und Bearbeitungszentren. Diese Maschinen eignen sich für die Einzelteil-, Kleinserien-, Multisorten- und Teilebearbeitung mit ausgezeichneter Maßhaltigkeit der Verarbeitung, hoher Produktivität und Automatisierung sowie hoher Flexibilität der Ausrüstung.
Metallumformung CNC-Werkzeugmaschinen; Zu diesen Werkzeugmaschinen zählen CNC-Biegemaschinen, CNC-Kombinationsstanzmaschinen, CNC-Rohrbiegemaschinen, CNC-Rundkopfpressen usw.
CNC-Sonderbearbeitungsmaschinen; Solche Werkzeugmaschinen umfassen CNC-Draht (Elektroden) -Schneidmaschinen, CNC-Erodiermaschinen, CNC-Brennschneidmaschinen, CNC-Laserschneidmaschinen und spezielle Kombinationswerkzeugmaschinen.
Andere Arten von numerischen Steuergeräten; Nichtverarbeitende Geräte verwenden numerische Steuerungstechnologie wie automatische Montagemaschinen, Mehrkoordinatenmessgeräte, automatische Plotter und Industrieroboter.

Zu den Grundkomponenten von Hochleistungs-CNC-Drehmaschinen gehören Bearbeitungsprogrammträger, numerische Steuergeräte, Servoantriebe, Werkzeugmaschinenkörper und andere Hilfsvorrichtungen. Das grundlegende Arbeitsprinzip jeder Komponente wird nachfolgend beschrieben.
1, Verarbeitungsprogrammträger
Bei der Arbeit an einer Hochleistungs-CNC-Drehmaschine müssen die Arbeiter die Maschine nicht direkt bedienen. Zur Steuerung der CNC-Maschine muss ein Bearbeitungsprogramm programmiert werden. Das Teilebearbeitungsprogramm umfasst die relative Bewegungsbahn des Werkzeugs und des Werkstücks auf der Werkzeugmaschine, die Prozessparameter (Vorschubgeschwindigkeit, Spindeldrehzahl usw.) und die Hilfsbewegung. Das Teileverarbeitungsprogramm wird in einem Programmträger wie einem Lochstreifen, einem Kassettenband, einer Diskette usw. mit einem bestimmten Format und Code gespeichert, und die Programminformationen werden über die Eingabevorrichtung in die CNC-Einheit eingegeben der numerisch gesteuerten Werkzeugmaschine.

2 numerische Steuervorrichtung
Der Kern von Hochleistungs-CNC-Drehmaschinen. Moderne numerische Steuergeräte sind alle in Form von CNC. Diese CNC-Vorrichtung verwendet im Allgemeinen mehrere Mikroprozessor-Strahlanlagen, um numerische Steuerfunktionen in Form einer programmierten Software zu realisieren. Daher wird es auch Software NC genannt. Das CNC-System ist ein Lageregelungssystem, das die ideale Bewegungsbahn basierend auf den Eingabedaten interpoliert und an die Teile abgibt, die zur Bearbeitung des Aktuators erforderlich sind. Daher besteht die numerische Steuervorrichtung hauptsächlich aus drei Grundelementen: Eingabe, Verarbeitung und Ausgabe. Alle diese Arbeiten werden vom Systemprogramm des Computers auf vernünftige Weise organisiert, sodass das gesamte System in Harmonie arbeiten kann.
(1) Eingabegerät Der numerische Steuerbefehl wird in das numerische Steuergerät eingegeben. Je nach Programmträger gibt es verschiedene Eingabegeräte. Derzeit gibt es hauptsächlich Tastatureingaben, Disketteneingaben, Eingaben für den direkten Kommunikationsmodus des CAD / CAM-Systems und DNC-Eingaben (Direct Digital Control) für den oberen Computer. Es gibt immer noch viele Systeme, die noch die Papierbandeingabeform des optischen Lesegeräts haben.
1) Papiereinzugsmethode. Der fotoelektrische Papierbandleser kann verwendet werden, um das Teileprogramm zu lesen, die Bewegung der Werkzeugmaschine direkt zu steuern oder den Inhalt des Papierbandes in den Speicher zu lesen und die Bewegung der Werkzeugmaschine unter Verwendung des darin gespeicherten Teileprogramms zu steuern die Erinnerung.
2) Manuelle MDI-Dateneingabemethode. Der Bediener kann die Tastatur des Bedienfelds verwenden, um die Anweisungen des Bearbeitungsprogramms einzugeben, was für relativ kurze Programme geeignet ist.
Im Editierzustand der Steuereinheit (EDIT) wird das Bearbeitungsprogramm mit der Hochleistungs-CNC-Drehmaschine in den Speicher der Steuereinheit eingegeben. Diese Eingabemethode kann wiederholt verwendet werden. Diese Methode wird im Allgemeinen für die manuelle Programmierung verwendet.
Auf dem numerischen Steuergerät mit Sitzungsprogrammierungsfunktion können verschiedene Menüs gemäß den Eingabeaufforderungen auf dem Display ausgewählt werden, und das Bearbeitungsprogramm kann automatisch durch Eingabe der entsprechenden Größennummern mittels eines Mensch-Maschine-Dialogs erzeugt werden.
3) Hochleistungs-CNC-Drehmaschine nimmt den direkten CNC-Eingabemodus von DNC an. Das Teileprogramm wird im oberen Computer gespeichert und das CNC-System empfängt den nachfolgenden Satz während der Bearbeitung vom Computer. Die DNC-Methode wird hauptsächlich für komplexe Werkstücke verwendet, die mit CAD / CAM-Software entworfen wurden, und erstellt Teileprogramme direkt.
(2) Die Informationsverarbeitungseingabevorrichtung überträgt die Verarbeitungsinformationen an die CNC-Einheit, kompiliert sie in eine vom Computer erkennbare Information, und der Informationsverarbeitungsabschnitt speichert und verarbeitet die Informationen allmählich gemäß dem Steuerprogramm und sendet dann eine Position und Geschwindigkeit Befehl an den Servo durch die Ausgabeeinheit. System- und Hauptsteuerungsabschnitt. Die Eingabedaten des CNC-Systems umfassen: Konturinformationen des Teils (Startpunkt, Endpunkt, Gerade, Bogen usw.), Bearbeitungsgeschwindigkeit und andere Zusatzbearbeitungsinformationen (z. B. Werkzeugwechsel, Verschieben, Kühlmittelschalter usw.). ). Die Datenverarbeitung dient dazu, die Einfügung abzuschließen. Vorbereitung vor der Komplementoperation. Das Datenverarbeitungsprogramm umfasst auch die Werkzeugradiuskorrektur, die Geschwindigkeitsberechnung und die Verarbeitung von Hilfsfunktionen.
(3) Ausgabegerät Das Ausgabegerät ist an den Servomechanismus angeschlossen. Die Ausgabevorrichtung empfängt den Ausgangsimpuls der Arithmetikeinheit entsprechend dem Befehl der Steuerung und sendet ihn an das Servosteuersystem jeder Koordinate und treibt das Servosystem durch Leistungsverstärkung an, wodurch die Werkzeugmaschine entsprechend gesteuert wird spezifizierte Anforderungen.

Die Werkzeugauswahl und die Schnittmengenbestimmung der CNC-Drehmaschine mit hohem Wirkungsgrad werden im Zustand der Mensch-Computer-Interaktion abgeschlossen, was einen scharfen Kontrast zur normalen Werkzeugmaschinenverarbeitung darstellt. Gleichzeitig muss der Programmierer die Grundprinzipien der Werkzeugauswahl und Schnittmengenbestimmung mit hoher Präzision beherrschen. CNC-Drehmaschinen berücksichtigen bei der Programmierung die Eigenschaften der CNC-Bearbeitung vollständig und können das Schneidwerkzeug und die Schnittmenge richtig auswählen. Hochpräzise CNC-Drehmaschinen müssen an die schnellen, hocheffizienten und hochautomatisierten Eigenschaften von CNC-Werkzeugmaschinen angepasst werden. Im Allgemeinen sollten Universalwerkzeuge, universelle Verbindungsschäfte und eine kleine Anzahl von Spezialschäften enthalten sein. Der Schaft ist mit dem Werkzeug verbunden und auf dem Leistungskopf der Maschine montiert, daher wurde er standardisiert und serialisiert.
Hocheffiziente CNC-Drehmaschinen-Steuerungstechnologie ist eine Sammlung von Computern. elektronisch. elektrisch. Leistungswiderstand Automatische Steuerung und automatische Messung. mechanisch. Hydraulisch. Pneumatisch wie einer der High-Tech. Es löst besser die komplizierte Form. Präzision. Probleme bei der Verarbeitung kleiner und mittelgroßer Teile sowie computergestütztes Design. Computerunterstützte Fertigung. Die Anwendung neuer Technologien wie computergestützte Prozesse, insbesondere in der Automatisierung und in flexiblen Fertigungssystemen, spielt eine unersetzliche Rolle und trägt zur kontinuierlichen Produktverbesserung bei. Zu diesem Zweck wurde auch die kontinuierliche Verbesserung und Entwicklung der CNC-Technologie selbst gefördert.
Der enge Sinn für hochpräzise CNC-Drehmaschinen ist die Werkzeugmaschine, die die Bewegung von Werkzeugmaschinen in Form von digitalen Zeichen steuert und die Bearbeitung abschließt. Die CNC bezieht sich oft auf das Aufkommen von numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen in den späten fünfziger Jahren und die schnelle Entwicklung der Mikrocomputertechnologie nach den siebziger Jahren. Jetzt ist es zu einem unverzichtbaren Verarbeitungsgerät in der Maschinenindustrie geworden.

Die spezifischen numerischen Werte von Hochleistungs-CNC-Drehmaschinen sollten auf der Maschinenanleitung, der Schnittmenge und der Erfahrung basieren. Hochpräzise CNC-Drehmaschinen sollten die folgenden Faktoren berücksichtigen:
1. Schnitttiefe t. Wenn die Steifigkeit der Werkzeugmaschine, des Werkstücks und des Werkzeugs dies zulässt, ist t gleich der Bearbeitungstoleranz, was eine effektive Maßnahme zur Verbesserung der Produktivität ist. Um die Bearbeitungsgenauigkeit und Oberflächenrauheit der Teile zu gewährleisten, ist es in der Regel erforderlich, eine gewisse Toleranz für das Schlichten einzuhalten. Die Bearbeitungszugabe von CNC-Werkzeugmaschinen kann etwas geringer sein als die von normalen Werkzeugmaschinen.
2. Schnittbreite L. Im Allgemeinen ist L proportional zum Werkzeugdurchmesser d und umgekehrt proportional zur Schnitttiefe. Bei der Bearbeitung von sparsamen CNC-Werkzeugmaschinen beträgt der allgemeine Wertebereich von L: L = (0,6 - 0,9) d.
3. Schnittgeschwindigkeit v. Das Erhöhen von v ist auch eine Maßnahme zur Steigerung der Produktivität, aber v steht in engerem Zusammenhang mit der Haltbarkeit des Werkzeugs. Wenn v steigt, sinkt die Werkzeughaltbarkeit dramatisch, so dass die Wahl von v in erster Linie von der Werkzeughaltbarkeit abhängt. Darüber hinaus hängt die Schnittgeschwindigkeit auch stark vom Verarbeitungsmaterial ab. Wenn zum Beispiel beim Fräsen der Legierung nur 30CrNi2MoVA mit einem Schaftfräser gemahlen wird, kann v etwa 8 m / min betragen. Wenn die Aluminiumlegierung mit dem gleichen Schaftfräser gemahlen wird, kann v mehr als 200 m / min betragen. .
4. Spindeldrehzahl n (U / min). Die Spindeldrehzahl wird im Allgemeinen auf der Grundlage der Schnittgeschwindigkeit v ausgewählt. Die Berechnungsformel lautet: v = ∏nd / 1000. Das Bedienfeld der CNC-Werkzeugmaschine ist im Allgemeinen mit einem Spindeldrehzahlschalter (Vergrößerungsschalter) ausgestattet, der die Spindeldrehzahl während des Bearbeitungsprozesses einstellen kann.
5. Vorschub vF. Der vF sollte auf der Grundlage der Bearbeitungsgenauigkeit und der Anforderungen an die Oberflächenrauheit des Teils sowie des Werkzeugs und des Werkstückmaterials ausgewählt werden. Die Erhöhung von vF kann auch die Produktionseffizienz erhöhen. Wenn die Oberflächenrauheit der bearbeiteten Oberfläche gering ist, kann der vF-Wert größer gewählt werden. Bei hochpräzisen CNC-Drehmaschinen kann vF auch manuell über den Trimmschalter am Maschinensteuerpult eingestellt werden. Der große Vorschub von Zui ist jedoch durch die Steifigkeit der Ausrüstung und die Leistung des Vorschubsystems begrenzt.

Die programmierbaren Steuerungen in der Auswahlfunktion sind sowohl als Einbau- als auch als Stand-Alone-Modelle verfügbar. Zui wählt den eingebauten Typ aus, er hat verschiedene Modelle, erstens entsprechend der Anzahl der Eingangs- und Ausgangssignalpunkte zwischen dem numerischen Steuergerät und der Werkzeugmaschine. Die Anzahl der zu wählenden Punkte ist etwas praktischer, und ein Becher kann den Bedarf an Steuerungsleistung erhöhen und ändern. Taiwans CNC-Drehmaschinen schätzten sekundär die sequentielle Programmgröße, um die Speicherkapazität auszuwählen. Da die Komplexität der Maschine mit der Komplexität der Maschine zunimmt, nimmt auch die Speicherkapazität zu und sollte entsprechend der jeweiligen Situation angemessen ausgewählt werden. Es gibt auch technische Spezifikationen wie Bearbeitungszeit, Befehlsfunktion, Timer, Zähler, internes Relais usw., und die Menge sollte auch den Designanforderungen entsprechen.

Hocheffiziente CNC-Drehvorschubantriebsauswahl
(1) Ein Wechselstrom-Servomotor wird bevorzugt, weil er im Vergleich zum Gleichstrommotor eine geringere Rotorträgheit, eine bessere dynamische Reaktion, eine höhere Ausgangsleistung, eine höhere Geschwindigkeit, eine einfache Struktur, geringere Kosten und eine unbegrenzte Anwendungsumgebung aufweist.
(2) Taiwan CNC-Drehmaschinen wählen den Servomotor der entsprechenden Spezifikation aus, indem die Lastbedingungen der Motorwelle korrekt berechnet werden.
(3) Der Hersteller des Vorschubantriebs bietet eine Reihe von kompletten Produktsätzen für die Vorschubsteuereinheit und den hergestellten Servomotor an. Daher wird nach der Auswahl des Servomotors die entsprechende Drehzahlsteuereinheit aus dem Produkthandbuch ausgewählt.

Hocheffiziente CNC-Drehspindelantriebsauswahl
(1) Der Hauptspindelmotor wird bevorzugt, weil er nicht die gleiche Kommutierung, hohe Geschwindigkeit und große Kapazität wie der Gleichstrommotor hat. Der konstante Leistungsbereich ist groß, das Geräusch ist niedrig und der Preis ist niedrig. Derzeit verwenden 85% der CNC-Werkzeugmaschinen der Welt einen AC-Spindelantrieb.
(2) Wählen Sie den Spindelmotor nach folgenden Prinzipien aus:
1 Berechnen Sie die Schnittleistung für verschiedene Werkzeugmaschinen. Der ausgewählte Motor sollte diese Anforderung erfüllen.
2 Berechnen Sie entsprechend der erforderlichen Beschleunigungs- und Verzögerungszeit der Spindel, dass die Motorleistung die maximale Ausgangsleistung des Motors nicht überschreiten darf.
3 Wenn die Spindel häufig startet und bremst, muss die Durchschnittsleistung berechnet werden und der Wert darf die Dauerausgangsleistung des Motors nicht überschreiten.
4 Wenn eine konstante Oberfläche gesteuert werden muss, müssen die Summe der für die Steuerung der konstanten Oberflächengeschwindigkeit erforderlichen Schnittleistung und der für die Beschleunigung erforderlichen Leistung innerhalb des Leistungsbereichs liegen, den der Motor bereitstellen kann.
(3) Taiwan Der Hersteller von CNC-Drehmaschinenspindelantrieben bietet eine Reihe von kompletten Produktsätzen für die Spindeldrehzahlsteuerung und den hergestellten Spindelmotor an. Nach Auswahl des Spindelmotors wird daher die entsprechende Spindeldrehzahl-Steuereinheit aus dem Produkthandbuch ausgewählt.
(4) Wenn die Hochleistungs-CNC-Drehmaschine die Spindel zur Richtungssteuerung benötigt, wird der Positionsgeber oder der magnetische Sensor entsprechend der tatsächlichen Situation der Maschine verwendet, um die Spindelorientierungssteuerung zu realisieren.
Schreib uns
Bitte schicken Sie uns Ihre Nachricht
*Email
Telefon
*Titel
*Inhalt

Stimme ich Service-Artikel zu

MOBILES WEB
Kontaktiere uns

Etwas abonnieren:

Melden Sie sich für den neuesten Katalog, neues Design und Werbung an

Ansprechpartner
Hinterlassen Sie eine Nachricht:
Kontakt sofort
Detaillierte Adresse: