Startseite > FAQ > Q & A mit Rohrgewinde Drehmaschine >

Vorsichtsmaßnahmen bei der Drehmaschine

Vorsichtsmaßnahmen bei der Drehmaschine
Aktualisierungszeit:2019-01-18
Vorsichtsmaßnahmen bei der Drehmaschine
1. Werkzeug für CNC-Drehmaschine
(1) Anforderungen an Werkzeuge
CNC-Drehmaschinen können als Grob- und Feinbearbeitung eingesetzt werden. Damit die Schruppbearbeitung mit einer großen Schnitttiefe und einer großen Vorschubgeschwindigkeit bearbeitet werden kann, muss das Schruppwerkzeug hohe Festigkeit und Haltbarkeit aufweisen. Der Fertigwagen garantiert zunächst die Bearbeitungsgenauigkeit, daher erfordert das Werkzeug hohe Präzision und Langlebigkeit. Um die Werkzeugwechselzeit zu reduzieren und die Werkzeugeinstellung zu erleichtern, kann eine Maschinenklemme verwendet werden. CNC-Drehmaschinen erfordern außerdem eine konstante Klingenhaltbarkeit, um die Lebensdauer der Werkzeuge zu vereinfachen. Bei der Verwendung der Werkzeuglebensdauer wird die Lebensdauer der Klinge auf die niedrigste Lebensdauer der Klinge im Stapel eingestellt. In diesem Fall ist die Beständigkeit der Klinge noch wichtiger als ihre durchschnittliche Lebensdauer.

(2) CNC-Drehwerkzeugklassifizierung
Drehwerkzeuge für das CNC-Drehen werden im Allgemeinen in drei Kategorien unterteilt, nämlich Spitzdrehwerkzeuge, Runddrehwerkzeuge und Umformdrehwerkzeuge. Ein Drehwerkzeug, das durch eine lineare Schneidkante gekennzeichnet ist, wird allgemein als spitzes Drehwerkzeug bezeichnet. Die Schneidkante dieser Art von Drehwerkzeug (auch ihre Werkzeugposition) besteht aus linearen Haupt- und Hilfsschneidkanten, z. B. 90? Innen- und Außendrehwerkzeuge, linkes und rechtes Enddrehwerkzeug sowie Schlitzen (Brechen) Verschiedene Außen- und Innenlochdrehwerkzeuge mit kleinen Messern und scharfen Kanten. Wenn ein Teil mit einem solchen Drehwerkzeug bearbeitet wird, wird die Konturform des Teils hauptsächlich durch Verschiebung einer einzelnen Schneidkante oder einer geraden Hauptschneidkante und des Prinzips der Kontur des Teils erhalten, das bei der Bearbeitung mit den anderen beiden Typen erhalten wird von Drehwerkzeugen ist völlig anders.
Das Kreisbogen-Drehwerkzeug ist ein spezielles CNC-Drehwerkzeug für die Bearbeitung. Das Gebrauchsmuster ist dadurch gekennzeichnet, dass die Form der Klinge, die die Hauptschneidkante bildet, ein Bogen mit einem Rundungsfehler oder einem Linienkonturfehler ist; Jeder Bogenpunkt ist eine Werkzeugkante des Kreisbogendrehwerkzeugs, und daher befindet sich die Werkzeugposition nicht auf dem Bogen in der Mitte des Bogens. Der Bogenradius des Drehwerkzeugs ist theoretisch unabhängig von der Form des zu bearbeitenden Teils und kann nach Bedarf flexibel bestimmt oder bestimmt werden. Es kann auch als Drehwerkzeug verwendet werden, wenn die Spitze eines spitzen Drehwerkzeugs oder eines formenden Drehwerkzeugs (beispielsweise eines Gewindedrehwerkzeugs) eine bestimmte Bogenform aufweist. Das kreisförmige Drehwerkzeug kann zum Drehen der Innen- und Außenflächen verwendet werden und ist insbesondere zum Drehen verschiedener glatter (konkaver) Formflächen geeignet.
Das Formwerkzeug wird allgemein als Modelldrehwerkzeug bezeichnet, und die Konturform des bearbeiteten Teils wird vollständig durch die Form und Größe des Drehmessers bestimmt. Beim CNC-Drehen gehören zu den gängigen Werkzeugen zum Umformen kleine Rundrad-Werkzeuge, nicht rechteckige Einstechmesser und Gewindedrehwerkzeuge. Bei der CNC-Bearbeitung sollte das Drehwerkzeug wenig oder gar nicht verwendet werden. Wenn es notwendig ist, es auszuwählen, sollte es auf dem Prozessvorbereitungsdokument oder dem Verarbeitungsprogramm angegeben werden. Um den Anforderungen der automatischen Bearbeitung von CNC-Werkzeugmaschinen (z. B. Werkzeugeinstellung oder -voreinstellung, automatischem Werkzeugwechsel oder Rotationswerkzeug, automatischer Erkennungs- und Managementarbeit usw.) gerecht zu werden und die Verarbeitungsqualität und Produktionseffizienz des Produkts kontinuierlich zu verbessern Werkzeugkosten sparen, sollte mehr sein Verwenden Sie modulare und standardisierte Werkzeuge.

2. Chuck von CNC-Drehmaschine
Das Hydraulikspannfutter ist ein wichtiges Hilfsmittel zum Spannen von Werkstücken beim CNC-Drehen. Für allgemeine Drehteile können gewöhnliche hydraulische Spannfutter verwendet werden. Für Teile, deren Teile nicht geklemmt sind, sind spezielle Spannfutter erforderlich. Ein Federfutter ist erforderlich, um das Teil zu bearbeiten.

3. Der Reitstock der CNC-Drehmaschine
Bei Teilen mit einem großen Verhältnis von axialer Abmessung zu radialer Abmessung muss das Ende des Teils von einer stromaufwärtigen Spitze getragen werden, die am hydraulischen Reitstock angebracht ist, um eine ordnungsgemäße Bearbeitung des Teils zu gewährleisten. Der Reitstock hat einen gemeinsamen hydraulischen Reitstock und einen programmierbaren hydraulischen Reitstock.

4. Werkzeughalter für CNC-Drehmaschine
Der Werkzeughalter ist ein sehr wichtiger Teil der CNC-Drehmaschine. Die Anzahl der Werkzeuge, die auf dem Werkzeughalter installiert werden können, beträgt je nach Funktion im Allgemeinen 8, 10, 12 oder 16 Teile. Einige CNC-Drehmaschinen können mehr Werkzeuge installieren. Die Struktur des Werkzeughalters ist im Allgemeinen drehbar. Das Werkzeug ist in Umfangsrichtung am Werkzeughalter montiert. Radialdrehwerkzeuge, Axialdrehwerkzeuge, Bohrer und Bohrwerkzeuge können installiert werden. Ein axialer Fräser und ein radialer Fräser können auch im Drehbearbeitungszentrum installiert werden. Die Werkzeughalter einiger CNC-Drehmaschinen sind in Reihe und die Werkzeuge sind in einer geraden Linie montiert.
Rollen-CNC-Drehmaschinen können mit zwei Werkzeughaltern ausgestattet werden:
(1) Sonderwerkzeughalter werden vom Hersteller der Drehmaschinen selbst entwickelt, und auch die verwendeten Werkzeughalter sind dafür bestimmt. Der Vorteil dieses Werkzeughalters ist, dass er kostengünstig in der Herstellung ist, jedoch wenig vielseitig ist.
(2) Universalwerkzeughalter Gemäß bestimmten allgemeinen Normen können Hersteller von CNC-Drehmaschinen den Funktionsanforderungen von CNC-Drehmaschinen entsprechend wählen.

5. Fräskopf der CNC-Drehmaschine
Der am Werkzeughalter der CNC-Drehmaschine montierte Fräskopf kann die Bearbeitungsmöglichkeiten der CNC-Drehmaschine erheblich erweitern.
Schreib uns
Bitte schicken Sie uns Ihre Nachricht
*Email
Telefon
*Titel
*Inhalt

Stimme ich Service-Artikel zu

MOBILES WEB
Kontaktiere uns

Etwas abonnieren:

Melden Sie sich für den neuesten Katalog, neues Design und Werbung an

Ansprechpartner
Hinterlassen Sie eine Nachricht:
Kontakt sofort
Detaillierte Adresse: